Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Postanschrift: 
WAKU GmbH 
Grootkoppel 33 
D-23858 Reinfeld 
Germany 
Telefon: +49 4533 1342 
Fax: +49 4533 61940 
E-Mail: info@stroft.de 
Internet: www.stroft.de 

Rechtsform der Firma: GmbH 
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Walter Kummerow 
Prokurist: André Giermann 
Register Nummer: HRB 2096 AG Bad Oldesloe 
UST-EG-Identnummer: DE136640700 
Steuernummer: 30 293 45072

 

 

1. Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher

Auf Grund der geringen Anzahl der Mitarbeiter welche mit Ihren Daten arbeiten, benötigen wir keinen Datenschutzbeauftragten. Bei allen Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter den im Impressum aufgeführten Kontaktdaten zur Verfügung.

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Internetseite erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Internetseite oder den Onlineshop besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unseres Onlineshops zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

·       der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

·       dem Namen der Datei,

·       dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,

·       der übertragenen Datenmenge,

·       dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),

·       der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,

·       der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

2. Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unseres Onlineshops und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister setzen wir ein: Masuhr Druck- und Verlags GmbH, Hansa Inkasso GmbH. Unsere Versanddienstleister sind DHL, Deutsche Post und UPS.

3. Cookies

In unserem Onlineshop nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Wir nutzen in unserem Onlineshop Session-Cookies, um Ihnen damit einen Warenkorb zur Verfügung zu stellen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unseres Onlineshops anzupassen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unser Onlineshop dann ggf. nicht optimal angezeigt wird und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

4. Webtracking & Remarketing/Retargeting

Facebook Remarketing Technologien:

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Facebook Remarketing-Technologien finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Zum Widerruf rufen Sie bitte diese Seite auf: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und deaktivieren die personalisierte Werbung.

Facebook-Pixel:

Speziell zum Widerruf gegen die Verwendung des Facebook-Pixels verwenden Sie folgenden Opt-Out-Link: Facebook-Pixel Tracking deaktivieren.

Hinweis zum Webtracking: Teilweise erfolgt der Widerspruch durch die Verwendung der oben genannten Links dadurch, dass in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie gesetzt wird. Löschen Sie die Cookies daraufhin in Ihrem Browser, ist ein erneuter Widerspruch Ihrerseits erforderlich, da das gesetzte Opt-Out-Cookie durch das Löschen aus Ihrem Browser entfernt wurde.

5. Gewinnspiele

Angaben, die Sie im Rahmen von Gewinnspielen machen, verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner sowie für die Zusendung des etwaigen Gewinns. Für Gewinnspiele gibt es zusätzlich separate Teilnahmebedingungen.

6. Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular einen Katalog anzufordern. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir folgende Daten: Vorname, Name und Anschrift. Weitere Angaben wie Ihre Email-Adresse und Telefonnummer, können Sie uns mitteilen, müssen dies jedoch nicht.

 

EINWILLIGUNG

Mit dem Versenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an info@stroft.de.

7. Onlineshop (www.aspo-gmbh.de/shop)

Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Laufe eines Bestellvorganges übermitteln auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und Zusendung des Newsletters. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir dabei für Mitteilungen zum Stand Ihrer Bestellung. Bei einer Bestellung im Onlineshop übermitteln wir Ihre Daten z.B. an Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung sowie an Transportunternehmen und Postdienstleister zur Versendung Ihrer Bestellung im Rahmen einer datenschutzrechtlichen Übermittlungsbefugnis. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

8. Bezahlverfahren

PayPal

In unserem Onlineshop ermöglichen wir die Zahlung mit PayPal. PayPal wird von der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie., S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg als verantwortliche Stelle abgewickelt. Für weitere Informationen zum Datenschutz von PayPal wenden Sie sich bitte an PayPal oder lesen Sie die Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

9. Facebook Unternehmensseite

Wir betreiben unter der URL https://www.facebook.com/STROFT/ eine offizielle Facebook-Seite auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet.

Facebook setzt sogenannte Webtracking-Methoden auf dieser Seite ein. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook.

10. Erläuterungen der Sicherheitsmaßnahmen

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen in unserem Onlineshop ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

11. Rechte des Nutzers

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Onlineshopnutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): 

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO): 

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung die sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.